skydancer UG Köln, Konzept skydancer UG, Presse skydancer UG
skydancer UG Köln, Konzept skydancer UG, Presse skydancer UG
 

GmbH Anteile zu verkaufen.

 Anteilspreise ab 15.08.2019:

Aktuell sind noch 9 % Firmenanteile zu verkaufen. Der Verkäufer ist die Kubinski UG. Das aktuelle Angebot liegt bei € 15 000 pro 1%. Die Erträge werden durch die UG zu Kapitalerhöhung der Skydancer GmbH eingesetzt.

 

Zum Preis muss faktisch noch der Beitrag des Käufers zur nachfolgender Kapitalerhöhung einkalkuliert werden, denn im Anschluss wird die Kapitalerhöhung der Gesellschaft um

€ 250 000,- durchgeführt (von € 181 250,- auf € 431 250,-)

 

Das ergibt für den neuen Investor den Gesamtaufwand für den Anteilekauf von € 135 000,-  

zuzüglich für die erwähnte nächste Kapitalerhöhung (250 000 x 9%)  € 22 500,-

 

 

 

 

 

INFO ALLGEMEIN:  es sind grundsätzlich auch andere Optionen für ein Engagement bei Skydancer Projekt möglich, wie z. B. joint venture Unternehmen die Produktionsaufgaben übernehmen.

 

INFO:

 

Die € 250 000,- frisches Kapital garantiert den Anlauf der Serienproduktion bis Ende 2019 inkl. aller Ausgaben bez. Produktentwicklung, Produktionsvorbereitung und Organization, Marketing, Messen, usw. inkl. 15- 20% Reserve.

Das aktuelle Design des Autos wird noch optimiert.

 

 

 

Unsere Planung beinhaltet das erreichen der Produktion von 20 Fahrzeugen im 2020, und Steigung auf 50 Fahrzeuge im Jahr 2022.

 

Das erwartete Gewinn im 2022 wird auf etwa € 500 000,- beziffert. 

 

Spätere Entwicklungen sind noch schwer zu berechnen. Es können also irgendwann in 6-7 Jahren hypothetisch mehrere hundert Autos sein. Wir haben jedoch noch nicht abschliessend geklärt ob wir ein exclusives Produkt in begrenzten Mengen anbieten wollen, oder eher ein populäres in größeren Stückzahlen (unterschiedliche Verkaufsmargen) oder beides paralell. 

Erschwerend wirkt, dass wir eine neue Fahrzeugkategorie etablieren, wodurch es keine Anhaltspunkte /Beispiele in der Vergangenheit  gibt.

 

Fakt ist, dass im PKW Bereich bei Neuzulassungen, die Cabrios die 3,5 % aller Autos ausmachen.

Umgerechnet auf die Wohnmobile würde es eine theorerische Markttiefe in Deutschland von beachtlichen 800 Fahrzeugen im Jahr ergeben. 

Da unseres patentiertes Konzept wegen einer erhöhter Kabine für den Cabriobau besonders gut geeignet ist (wenn man im Integrierten Wohnmobil das Cabriodach einsetzen würde, läge diese Öffnung weit über dem Fahrerkopf - das Cabrieffekt wäre nur halb so schön) ist es zu erwarten, dass diese Marktnische über viele Jahre die exclusive Spielwiese des Skydancer bleibt.

 

 

 

Um Details zu erfahren kontaktieren Sie bitte den Geschäftsführer der Skydancer GmbH, Herr Piotr Kubinski.

 

 

 

 

Info_ 

Zur Zeit verteilen sich die Anteile auf 6 Gesellschafter (51, 16, 16, 10, 6, 1 %)

 

Grundkapital der GmbH beträgt aktuell:  € 181 250,-  

 

 

 

 

 

 

Unsere prominente Gäste in Stuttgart 2019: die leitende Manager vom Fiat Chrysler Automobiles:

Mr. Fumarola (2 v.R. - Leiter FCA Sparte Reisemobile Converters)

und Mr. Sannia (2 v. L. - technischer Leiter FCA Converters ) -unterstützt uns bei technischen Fragen seit 2013.

Unten folgt eine kleine Auswahl von Presseatikeln. Diese verdeutlicht welche mediale Aufmerksamkeit der neuartige Skydancer Wohnmobil Konzept erregt :

Bild oben:  2 Seiten redaktionelles Beitrag der Zeitschrifft Promobil.

Bild unten:  ein Ausschnitt aus dem Artikel bei AUTO MOTOR UND SPORT

unten noch mal screenshot vom Spiegel Online:  Apero öffnet die Fotostrecke mit Neuheiten vom CMT Stuttgart 2019

"der Nächste bitte"..... ...........Momentaufnahme im Monat drei nach dem Big Bang  (April 2019)

... und unsere "Eintrittskarte"  für den USA Markt (gültig bis 2031)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© skydancer GmbH