skydancer UG Köln, Konzept skydancer UG, Presse skydancer UG
skydancer UG Köln, Konzept skydancer UG, Presse skydancer UG
 

GmbH Anteile zu verkaufen.

beachten Sie bitte die  rasante Entwicklung auf dem Wohnmobilmarkt:

 Anteilspreise 2020:

Aktuell sind noch von 14 % bis 25% Firmenanteile zu verkaufen. Die Verkäufer sind alle bisherigen Gesellschafter die je 14 % bis 25% der eigenen Anteile abgeben. Der gesamte Geldaufwand beträgt € 19 000 pro 1%

(der Preis inklusive geplannte Kapitalerhöhung auf gesamt € 266 000,- (bei 14%) oder € 475 000,- bei 25 %).

 

 

[bei 14 % liegt der Netto Einkaufpreis (abzüglich Kapitalerhöhunganteil) pro 1%:  € 16 340,-].

[bei 15 % liegt der Netto Einkaufspreis (abzüglich Kapitalerhöhunganteilpro 1%:  € 14 250,-].

 

 

 

 

Der Preis /Wert der Anteile orientiert sich lediglich nach dem voraussichtlichem Ertrag der in erstem bzw. zweitem Produktionsjahr (24 Fahrzeuge) erziehlt wird, der rechnerich etwa € 200 tsd. betragen wird.  

Alle Gewinne  in weiteren Jahren erzielt werden - die Steigerung der Produktion um das Faktor 2, 4, 8 (auf 48, 96, usw. Fahrzeuge!) sind sozusagen geschenkt, oder besser gesagt der Bonus für den offenen Geist und weise Voraussicht der jetztigen Investoren! 

 

 

 

 

 

 

Von uns angenommene (rechnerische) Rentabilität des ursprünglich eingesetzten Geldes:

2020 -9 %,   2021 - 22 %,  2022 -32 %,     2023 - 43 %     2024 -56 %   2025 - 73 %, 2026 - 96 % ! Natürlich wird der Wert der Anteile auch proportional steigen.

 

Es sind Werte die sich auf volle Gewinauszahlung beziehen. Ein Teil der Gewinne werden jedoch in den ersten Jahren wieder reinvestiert.

 

Zu schön um wahr zu sein? Ein aussergewöhnliches Produkt eröffnet aussergewöhnliche Entwicklungchancen! Unser Produkt besitzt einen  stark ausgeprägten veritablen Wettbewerbsvorteil!

Aber nehmen Sie unsere Planung selbst kritisch unter die Lupe:

 

Fordern Sie per Email (skydancer.camper@gmail.com) unseren interaktiven Businessplan (exe.) Hier können Sie unsere genaue Plannung sehen sowie auch durch Verstellen einiger Faktoren abweichende (vorsichtigere ?) Scenarien durchlaufen. Selbst wenn unsere Ziele /Prognosen nur in 30% erreicht werden könnten - wäre Ihre Investition trotzdem sehr attraktiv! Wenn sie annähernd erreicht werden wird es eine Goldgrube sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

INFO:

 

Die Option € 266 000,- frisches Kapital garantiert den Anlauf der Serienproduktion in 4-6 Monaten inkl. aller Ausgaben bez. Produktentwicklung, Produktionsvorbereitung und Organization, Marketing, Messen, usw. inkl. 15- 20% Reserve. Das aktuelle Design des Autos wird noch optimiert.

 

Die Option  € 475 000,- frisches Kapital garantiert zusäzlich die Produktion von 2 Fahrzeugen auf Vorrat (die anderen (reguläre Produktion) werden auf individulle Kundenbestellungen gefertigt).

 

 

 

Unsere zurückhaltende Planung beinhaltet das erreichen der Produktion von 24 Fahrzeugen im ersten Produktionsjahr (12 Monate), und Steigung auf 36 Fahrzeuge im folgejahr Jahr usw..

 

Das erwartete Gewinn im 2023 wird auf etwa € 300 000,- beziffert. 

 

Spätere Entwicklungen sind noch schwer zu berechnen. Es können also irgendwann in 6-7 Jahren hypothetisch mehrere hundert Autos sein. Wir haben jedoch noch nicht abschliessend geklärt ob wir ein exclusives Produkt in begrenzten Mengen anbieten wollen, oder eher ein populäres in größeren Stückzahlen (unterschiedliche Verkaufsmargen) oder beides paralell. 

Erschwerend wirkt, dass wir eine neue Fahrzeugkategorie etablieren, wodurch es keine Anhaltspunkte /Beispiele in der Vergangenheit  gibt.

 

Fakt ist, dass im PKW Bereich bei Neuzulassungen, die Cabrios die 3,5 % aller Autos ausmachen.

Umgerechnet auf die Wohnmobile würde es eine theorerische Markttiefe in Deutschland von beachtlichen 800 Fahrzeugen im Jahr ergeben. 

Da unseres patentiertes Konzept wegen einer erhöhter Kabine für den Cabriobau besonders gut geeignet ist (wenn man im Integrierten Wohnmobil das Cabriodach einsetzen würde, läge diese Öffnung weit über dem Fahrerkopf - das Cabrieffekt wäre nur halb so schön) ist es zu erwarten, dass diese Marktnische über viele Jahre die exclusive Spielwiese des Skydancer bleibt.

 

 

 

Um Details zu erfahren kontaktieren Sie bitte den Geschäftsführer der Skydancer GmbH, Herr Piotr Kubinski.

 

 

 

 

Info_ 

Zur Zeit verteilen sich die Anteile auf 6 Gesellschafter (51, 16, 16, 10, 6, 1 %)

 

Grundkapital der GmbH beträgt aktuell:  € 181 250,-  

 

 

 

 

 

 

Unsere prominente Gäste in Stuttgart 2019: die leitende Manager vom Fiat Chrysler Automobiles:

Mr. Fumarola (2 v.R. - Leiter FCA Sparte Reisemobile Converters)

und Mr. Sannia (2 v. L. - technischer Leiter FCA Converters ) -unterstützt uns bei technischen Fragen seit 2013.

Unten folgt eine kleine Auswahl von Presseatikeln. Diese verdeutlicht welche mediale Aufmerksamkeit der neuartige Skydancer Wohnmobil Konzept erregt :

Bild oben:  2 Seiten redaktionelles Beitrag der Zeitschrifft Promobil.

Bild unten:  ein Ausschnitt aus dem Artikel bei AUTO MOTOR UND SPORT

unten noch mal screenshot vom Spiegel Online:  Apero öffnet die Fotostrecke mit Neuheiten vom CMT Stuttgart 2019

"der Nächste bitte"..... ...........Momentaufnahme im Monat drei nach dem Big Bang  (April 2019)

... und unsere "Eintrittskarte"  für den USA Markt (gültig bis 2031)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© skydancer GmbH